BTS’ Suga schreibt Liebesbrief an ehemalige Freundin, spricht über “seltsame” Beziehung

BTS' Suga schreibt Liebesbrief an Ex-Freundin, spricht über 'seltsame' Beziehung
Bild: Youtube

Suga von BTS hatte wegen seiner introvertierten Art Schwierigkeiten, sich auf ein Gespräch einzulassen, was schließlich dazu führte, dass das Mädchen mit ihm Schluss machte.

BTS’Suga hat einmal einen entschuldigenden Liebesbrief an seine ehemalige Freundin geschickt.

Als Suga von BTS einen entschuldigenden Liebesbrief an seine Ex-Freundin schickte: BTS-Rapper Sugas herzerwärmender Brief an seine ehemalige Freundin ging einst viral und brachte die Herzen seiner Millionen Fans weltweit zum Schmelzen. Min Yoon-gi, auch bekannt als Suga, der für seine Fähigkeiten als Songschreiber und Komponist bekannt ist, rührte einst mit seiner liebenswerten Geste die Gemüter.

Im Jahr 2021 tauchte eine verblüffende Enthüllung über einen Brief auf, den der Sänger an seine frühere Freundin aus der Mittelstufe geschrieben hatte. Laut den Berichten hatte Yoon-gi starke Gefühle für ein Mädchen entwickelt und den Mut aufgebracht, seine Zuneigung auszudrücken, indem er sie um ein Date bat.

Suga
Bild: Youtube

Aufgrund seiner introvertierten Art fiel es Suga jedoch schwer, sich auf ein Gespräch einzulassen, was schließlich dazu führte, dass das Mädchen mit ihm Schluss machte. Als Reaktion auf die Trennung beschloss das BTS-Mitglied, seine Gefühle zu teilen, indem er einen Liebesbrief an einen lokalen Radiomoderator schickte. In diesem Brief erzählte er die gesamte Liebesgeschichte der beiden und bedauerte, dass er sie nicht besser behandelt hatte.

Diese Anekdote gleicht einer Szene aus einem fesselnden romantischen Film.

BTS' Suga

Der Brief, den Suga schrieb, lautete: “Hallo, ich bin Min Yoon Gi und lebe in Daegu. Ich bin beschämt, dass ich einen Brief an ein Radio schreibe, das ich immer gehört habe. Unsere Koreanischlehrerin bat uns, einen Brief zu schreiben, den wir an ein Radio schicken könnten. Ich überlegte, was ich schreiben sollte, und entschied mich, über meine frühere Liebe zu schreiben, während ich Hwang Dong Kyus ?, Ein schöner Brief” las. Im 3. Jahr der Mittelschule ist es vielleicht ein zartes Alter, um zu sagen, dass man verliebt ist. Aber es war eine Erinnerung, die meine wahren Gefühle aus diesen herzzerreißenden Erinnerungen festhielt.

Es ist mir peinlich, das zu sagen, aber letztes Jahr in der 2. Klasse der Mittelschule mochte ich ein Mädchen. Weil ich sehr schüchtern bin, war ich nicht in der Lage, mit ihr zu reden, also blieben wir Freunde. Als wir uns näher kamen, wurde ich immer gieriger. Ich wollte nicht nur ein Freund bleiben, also gestand ich ihr meine Gefühle. Aber sie sagte ja, als ich ihr gestand, dass ich sie mochte. Wir kamen zusammen, aber dann fingen die Probleme an. Weil ich so schüchtern war, konnte ich mich ihr gegenüber nicht natürlich verhalten, jetzt, wo sie meine Freundin war. Unsere Beziehung wurde vor allem unangenehm.

Wir waren nicht lange zusammen, und aufgrund all dieser Probleme sagte sie, lass uns nur Freunde sein, und beendete die Beziehung. Der Gedanke an diese Zeit ist für mich verletzend und bedauerlich. Wenn sie mich in diesem Bekennerschreiben hört, möchte ich ihr Folgendes sagen. Es tut mir sehr leid, dass ich euch so behandelt habe. Ihr müsst euch so verletzt gefühlt haben, als ich mich so verhalten habe. Ich persönlich denke daran zurück und betrachte es jetzt als eine gute Erinnerung. Danke, dass ihr diese Erinnerung mit mir gemacht habt.BTS Suga.”

Die lyrische Schönheit jedes einzelnen Wortes von Suga von BTS ist unbestreitbar, was vielleicht der Grund dafür ist, dass er als Rapper in einer der besten Boybands der Welt aufblüht.

Geschrieben von Luisa

Luisa Meyer ist eine erfolgreiche Frau und die Chefredakteurin der Kpoplove-Website. Sie ist leidenschaftlich daran interessiert, Inhalte über K-Pop zu produzieren und teilt ihr Wissen über die neuesten Trends, Künstler und Alben in der K-Pop-Szene mit ihren Lesern.

Next post