Wie reagieren K-Netizens auf das Debüt von BABYMONSTER?

Les Membres de BABYMONSTER

Wie reagieren die K-Netizens auf das Debüt von BABYMONSTER?

In einem Online-Forum diskutieren die Netizens eifrig über YG Entertainments neue Girlgroup BABYMONSTER und ihr Debüt-MV für “Batter Up“. In den Kommentaren äußern die User eine Reihe von Meinungen, wie zum Beispiel Schock, Verwirrung und Neugierde.

Viele K-Netizens scheinen verblüfft zu sein und beschreiben den Song und die MV als “mittelgroßes Unternehmen” mit Kommentaren wie “es sieht billig gemacht aus”, “dem Song fehlt es an Einzigartigkeit” und “die Qualität ist nicht auf dem Niveau von BLACKPINK”. Einige bezeichnen BABYMONSTER sogar als eine “Girlgroup-Version von TREASURE” und sagen, dass sie vielleicht nicht so viel Aufmerksamkeit erhalten hätten, wenn sie von einer kleineren Firma wären.

Allerdings kommentieren einige Netizens mit Reaktionen wie “Ich mag den Song” und “Die Visuals der MV haben immer noch den Charme von YG“. Sie vergleichen die Gruppe mit den Anfängen von BLACKPINK und weisen darauf hin, dass der Stil Elemente von 2NE1 vermischt. Es gibt auch Neugier auf die einzelnen Mitglieder mit Fragen wie “Wer ist der mit dem rosa Hut?” und “Ich liebe die Stimme des ersten Mitglieds, das singt.”

Siehe auch  BABYMONSTER enthüllt offizielles Poster für Debüt-Digital-Single 'Batter Up'

Die meisten Reaktionen bringen jedoch zum Ausdruck, dass “das Debüt hinter den Erwartungen zurückbleibt”, wobei in den Diskussionen auf andere YG-Gruppen und vergangene K-Pop-Epochen verwiesen wird.

Weitere Kommentare sind:

  • “Waren meine Erwartungen zu hoch…?”
  • “Die MV sieht aus, als wäre sie 2009 veröffentlicht worden”
  • “Der Song klingt irgendwie alt”
  • “Wenn sie nicht als ‘YGs erste Girlgroup seit sieben Jahren’ debütiert hätten, hätte sich niemand für diesen Song und die MV interessiert…”
  • “Weibliche Version von TREASURE…”
  • “Warum klingt es wie ein TREASURE-Song…”
  • “Das entspricht nicht meinen Erwartungen”
  • “Bis auf den Refrain ist der Song wirklich nicht überzeugend”
  • “BLACKPINK waren die Legenden…”
  • “Der Song ist ziemlich gut”
  • “Der Rap-Teil klingt irgendwie wie WAP lol”
  • “Nichts Besonderes an diesem Song”
  • “Wer ist das visuelle Mitglied?”
  • “Was ist mit diesem Styling los…fühlt sich alt an”
  • “2NE1 war noch einzigartiger”
  • “Der Song wird zum Ende hin immer schlechter lol es klingt wie ein Trab-Song”
  • “Sie sehen aus wie eine Idolgruppe der zweiten Generation”

Was denkt ihr?

Siehe auch  BABYMONSTERs Vorab-Song "Dream" knackt die 50-Millionen-Marke

Quelle: (1)

Geschrieben von Martina

Martina ist eine leidenschaftliche K-Pop-Redakteurin, die sich auf die Berichterstattung über K-Pop-Idole und -Gruppen spezialisiert hat. Sie verfolgt die neuesten Entwicklungen in der K-Pop-Szene aufmerksam und bleibt immer auf dem Laufenden, um ihren Lesern die neuesten Nachrichten und Geschichten zu präsentieren. Martina liebt es, sich tief in die Welt von K-Pop einzutauchen und ihre Begeisterung mit anderen zu teilen. Sie hofft, dass ihre Artikel dazu beitragen, die Liebe zu K-Pop zu verbreiten und die Gemeinschaft zu stärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert