TWICEs Jihyo teilt ihre Herzschmerz: ‘Ich hatte in den letzten 8 Jahren eine harte Zeit’

TWICE Jihyo

Bei der unerbittlichen Verfolgung ihrer Träume finden sich viele Idole in einem Wirbelwind des Erfolgs wieder, der oft auf Kosten eines “normalen” Lebens geht. In der schnelllebigen Welt des K-Pop, in der Ehrgeiz und Hingabe der Schlüssel zum Erreichen des Höhepunkts der eigenen Karriere sind, ist es nicht ungewöhnlich, dass Idole einen extrem vollen Terminkalender haben.

Dieses Gefühl ist zwar extrem, spricht aber für die immensen Opfer und die Hingabe, die erforderlich sind, um Großes zu erreichen.

Vor kurzem waren Fans und K-Netizens untröstlich, als sie hörten, wie ein Idol offen über das hektische Leben sprach, das sie in den letzten acht Jahren geführt hat, so hektisch, dass sie nicht in der Lage war, ein “normales” Leben zu führen.

TWICEs Jihyo öffnete sich kürzlich ihren Fans während eines Fantreffens und erzählte von den Kämpfen, die sie während ihres Lebens als K-Pop-Idol zu bewältigen hatte.

Ein Fan teilte Jihyos Worte in der beliebten Online-Community Instiz und erklärte: “Sie sagte, sie sei wirklich zu beschäftigt und könne nicht wie ein normaler Mensch leben. Es mag extrem klingen, das so zu sagen. Aber sie sagte, dass sie diese Zeit nie bereut.” Der Fan fügte hinzu: “Diese Aussage tut mir wirklich im Herzen weh. (TWICE) haben manchmal 8 Veröffentlichungen in einem Jahr, einschließlich koreanischer und japanischer Alben, und dafür müssen sie Musikvideos drehen. Sie würden sogar 10 Musikvideos über das ganze Jahr hinweg drehen. Außerdem mussten sie Showcases, Asien-Tourneen und Arena-Tourneen absolvieren und brachten das ganze Jahr über ständig neue Musik heraus. Sie sagte einmal, dass es Zeiten gab, in denen sie aufgeben wollte, und sie sagte das mit einem Lächeln im Gesicht. Wenn ich an all die Hits von TWICE denke, weiß ich, wie hart TWICE gearbeitet haben, und es tut mir im Herzen weh, und ich bin so dankbar, dass sie diese Zeit nicht bereut.

Andere Fans traten der Community bei und kommentierten:

  • “Ich fühle, dass sie so viele verschiedene Emotionen empfinden würde, weil die TWICE, die wir heute kennen, existiert (wegen all ihrer harten Arbeit)”, “Jihyo… :(” “Natürlich ist es wahrscheinlich für alle Idole schwer, aber wenn man an TWICEs häufigen Comeback-Zeitplan denkt, wäre es wirklich eine Herausforderung für sie gewesen”,
  • “Wenigstens konnte sie so viel Geld für ihre harte Arbeit verdienen… Ich bin neidisch”,
  • “Ich habe geweint, als ich das auf dem Fantreffen gehört habe… Weil die Fans wissen, wie sehr sie gelitten haben, aber es ist das erste Mal, dass sie es selbst so gesagt hat”,
  • “Ich habe gehört, dass JYP der Gruppe nicht viel Zeit gibt, sich auf ihr Comeback vorzubereiten, lol. Sobald sie den Song haben, müssen sie die Choreographie in ein oder zwei Tagen lernen, dann drehen sie sofort das Musikvideo”,
  • “TWICE hatten einen extrem vollen Terminkalender”
  • “Ich habe das Gefühl, dass TWICE keine Auszeit hatten.”

Quelle: (1)

Geschrieben von Viktoria

Viktoria ist eine leidenschaftliche K-Pop-Redakteurin, die sich für alle Aspekte der südkoreanischen Popkultur interessiert. Sie verfolgt die neuesten Nachrichten und Entwicklungen in der Welt von K-Pop und schreibt über ihre Lieblings-Idole und -Gruppen, darunter BTS, Red Velvet, Stray Kids, Twice, aespa, TXT und IVE. Sie hofft, die Gemeinschaft der koreanischen Musik- und Unterhaltungsfans zu erweitern und koreanischen Künstlern eine Plattform zu bieten, auf der sie direkt mit ihren internationalen Fans aus der ganzen Welt in Kontakt treten können.