Seventeen bricht Rekord: 10 Millionen Albumverkäufe in 9 Monaten

Seventeen

Seventeen überschritt die Marke von 10 Millionen verkauften Alben in dem Zeitraum von Januar bis September 2023, so die Angaben ihrer Agentur Pledis Entertainment.

Seventeen hat erstaunlicherweise insgesamt 11.043.265 Alben verkauft, basierend auf den Circle Chart-Daten von Januar bis Ende letzten Monats. Ein wichtiger Beitrag zu diesen beeindruckenden Verkaufszahlen ist ihr zehntes Mini-Album “FML”, das im April auf den Markt kam. Dieses besondere Album stellte mit über 6,27 Millionen verkauften Exemplaren den Rekord für die höchsten Verkaufszahlen eines K-Pop-Single-Albums auf.

Die phänomenalen Verkaufszahlen enden nicht mit “FML”, ihrem vierten Album “Face the Sun“, das die Fans ebenfalls begeisterte und über 950.000 Mal verkauft wurde. Die beiden Albums wurden von den Fans auf der ganzen Welt aufgrund ihrer einzigartigen Mischung aus Musik und dynamischen Performances geliebt und geschätzt.

Seventeen betraten die Musikindustrie im Jahr 2015 und sind seitdem stetig auf der Erfolgsleiter nach oben geklettert. Sie erreichten im November 2021, 6 Jahre und 6 Monate nach ihrem Debüt, den bedeutenden Meilenstein von 10 Millionen kumulierten Albumverkäufen im Inland, was die wachsende Popularität ihrer Musik und ihren stratosphärischen Aufstieg in der Welt des K-Pop verdeutlicht.

Geschrieben von Jichu

Jichu ist in Asien aufgewachsen und hat sich schon früh für K-Pop interessiert.Als begeisterter K-Pop-Fan der 2. Generation ist er fasziniert von der Globalisierung, die der K-Pop derzeit erfährt, und möchte ein Teil dieses Phänomens sein.