Rosé von BLACKPINK sorgt für Spekulationen über ihre Zukunft bei YG Entertainment

BLACKPINK Rosé
Bild: YG

Bis YG eine Erklärung abgibt, werden die Gerüchte weiter kursieren.

Eines der heißesten Themen im Moment sind die Verträge von BLACKPINK mit YG Entertainment.

Die Verträge der Mitglieder sollten im Sommer auslaufen, aber das Unternehmen hat noch nicht bekannt gegeben, wie es mit der Gruppe weitergeht. Es bedeutet, dass alles, was die Mitglieder tun, zu Gerüchten führt.

Kürzlich war Rosé das letzte Mitglied, dessen Aktivitäten Spekulationen über ihre Zukunft bei YG Entertainment ausgelöst haben.

Am 3. November verwöhnte Rosé ihre Fans mit einer unerwarteten Ankündigung, in der auch ihr süßer Hund Hank vorkam.

Es wurde angekündigt, dass Rosé und Hank ein “Season’s Greetings” veröffentlichen würden.

Natürlich war dies für die Fans überraschend, da BLACKPINK bisher nur einen einzigen Weihnachtsgruß veröffentlicht haben, und das war im Jahr 2021.

Siehe auch  BLACKPINKs Lisa performt besonderes Lied in Frankreich

Doch während es ein schönes Projekt ist, ist es nicht überraschend, dass die plötzliche Ankündigung auch Spekulationen über den Vertragsstatus der Gruppe ausgelöst hat. Es scheint so, als ob jedes Mal, wenn ein Mitglied von BLACKPINK etwas tut, sich die Netzgemeinde fragt, ob es ein Hinweis auf die Zukunft der Mitglieder mit der Firma ist, und dies war keine Ausnahme.

In den sozialen Medien wunderten sich die Netizens, ob diese plötzliche Ankündigung zeigt, dass Rosé ihren Vertrag verlängert hat.

Einige haben sich jedoch entschieden, von dieser Darstellung abzurücken und sich darauf zu konzentrieren, dass die Entscheidung wahrscheinlich eher auf Rosé als auf das Unternehmen zurückzuführen ist.

Andere möchten mitteilen, dass auch andere Mitglieder Zeitpläne, Veröffentlichungen und Ankündigungen mit YG hatten, fragen sich aber, warum nur Rosés Vertrag diskutiert wurde.

Siehe auch  BLACKPINKs Lisa unterzeichnet Vertrag mit RCA Records

Dennoch scheint es so, dass, wann immer ein Mitglied etwas ankündigt, alle Gedanken auf den Vertrag zurückgehen. Mit YG immer noch vage über den Status der Vertragsverlängerung der Mitglieder zu halten, wird alles, was jedes Mitglied tut, immer wieder mit dem Unternehmen in Verbindung gebracht und gibt Anlass zu Spekulationen.

Geschrieben von Karin

Meine K-Pop-Reise begann mit "Blood Sweat and Tears" von BTS. Ich bin jetzt ein ARMY, aber ich bin auch ein begeisterter Kpop-Fan und K-Drama-Enthusiast. Ich liebe Kpop, weil es mehr als nur Musik ist! Der Schwerpunkt liegt darauf, den Fans ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, und die Künstler arbeiten wirklich hart dafür. Die Leidenschaft in der K-Pop-Branche ist unvergleichlich. Ich bin stolz darauf, in dieser Kultur zu leben und darüber zu schreiben.