Rekord: BTS’ Jungkook führt Spotify’s Globale Charts 5 Wochen lang an

BTS Jungkook

BTSJungkook hat einen beeindruckenden neuen Rekord in den wöchentlichen Global Top Songs Charts von Spotify aufgestellt!

Schon im Juli hat Jungkook mit seiner Single “Seven” (featuring Latto) Spotify-Geschichte geschrieben, denn es war der erste Song eines K-Pop-Solisten, der jemals auf Platz 1 der Globalen Top-Songs-Charts landete. Das rekordverdächtige 24-Stunden-Debüt des Songs machte Jungkook auch zum ersten männlichen Künstler aus einem beliebigen Land, der mit einem neuen Song 15 Millionen Streams am ersten Tag auf Spotify übertraf – und nach Taylor Swift erst der zweite insgesamt.

Über einen Monat später setzt “Seven” seine ununterbrochene Regentschaft auf Platz 1 der wöchentlichen Globalen Top-Songs-Charts von Spotify fort – damit ist Jungkook der erste koreanische Künstler in der Geschichte, der die Charts fünf Wochen in Folge anführt.

In der Zwischenzeit kletterte Seven” auch die zweite Woche in Folge auf Platz 1 der britischen Offiziellen Singles-Charts (das britische Pendant zu den Billboard Hot 100 in den USA). Nach einem historischen Debüt auf Platz 3 im letzten Monat, stieg Seven” diese Woche auf Platz 24 und ist damit die fünfte Woche in Folge in den Top 30.

Siehe auch  BTS' Suga und IUs Kollaboration "People Pt.2" erobert iTunes Charts weltweit!

Herzlichen Glückwunsch an Jungkook!

Geschrieben von Eva-Maria

Eva-Maria war schon in jungen Jahren von K-Pop fasziniert, interessierte sich aber nicht sehr dafür, bis sie Girls' Generation hörte. Eva-Marias Interesse wurde schnell auf andere K-Pop-Künstler übertragen. Eva-Maria verfolgt nun täglich die koreanischen Medien.