Netizens kommentieren IVE Yujins neuen Haarschnitt

IVE Yujin

Am 17. Mai wurden IVE am Incheon Internationalen Flughafen gesichtet, als sie ihren Abflug antraten. Viele waren schockiert, wie Yujin von IVE aussah. Der neue Kurzhaarschnitt des Idols begeisterte die Fans und weckte Erinnerungen.

In einem offenes Gesprächsposting diskutierten die Netizens, indem sie Fotos von Yujins neuem Look teilten. Der Beitrag wurde schnell zum Gesprächsthema auf der Website und erreichte innerhalb weniger Stunden nach dem Hochladen 40.000 Aufrufe.

Yujin Yujin Yujin

Viele Netizens waren fasziniert, als sie Yujins Vorschau sahen. Hier sind ihre Reaktionen:

  • Sie erinnert mich an Suzy in While You Were Sleeping. Zu hübsch.
  • Ich dachte, sie hätte eine Zeitmaschine genommen… wie ist sie jünger geworden?
  • Sie sieht aus, als hätte sie einen erfrischenden Jugendfilm gedreht.
  • Ist sie ein Teil von Sailor Moon? Sie erinnert mich an Mercury.
  • Ah, ich persönlich finde, dass ihr das viel besser steht als lange Haare.
  • Ich mag es. Außerdem habe ich das Gefühl, dass ihre längsten Haare die meisten unterschiedlichen Meinungen hervorrufen.
  • Verrückt, sie ist zu hübsch… was um alles in der Welt… Yujin-ah!!!!!!!
  • Oh nein… Ich habe mir gerade die Kurzhaar-Krankheit eingefangen~!!!!!

An diesem Tag waren IVE auf dem Weg zu ihrem Flug nach LA zur “KCON LA 2023”.

Siehe auch  Kontroverse um IVE Wonyoung: Erschütternde Fotos enthüllen Vernachlässigung durch die Agentur

IVE werden ihre erste Welttournee, “SHOW WHAT I HAVE”, am 7. und 8. Oktober im Jamsil Indoor Stadium in Seoul abhalten.

Quelle: (1)

Geschrieben von Karin

Meine K-Pop-Reise begann mit "Blood Sweat and Tears" von BTS. Ich bin jetzt ein ARMY, aber ich bin auch ein begeisterter Kpop-Fan und K-Drama-Enthusiast. Ich liebe Kpop, weil es mehr als nur Musik ist! Der Schwerpunkt liegt darauf, den Fans ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, und die Künstler arbeiten wirklich hart dafür. Die Leidenschaft in der K-Pop-Branche ist unvergleichlich. Ich bin stolz darauf, in dieser Kultur zu leben und darüber zu schreiben.