So reagieren die koreanischen Netizens auf die Dating-News von Lim Ji Yeon und Lee Do Hyun

Lee Do Hyun und Lim Ji Yeon
Bild: SpotvNews

Am 1. April berichtete “Dispatch”, dass ein “Aprilscherz”-Paar geboren worden sei. Nach dem Artikel meldeten sich auch Vertreter von Lim Ji Yeons Artist Company und Lee Do Hyuns Yuehua Entertainment zu Wort und bestätigten ihre Beziehung.

Die koreanischen Netizens teilten in den Kommentaren ihre Gedanken zu den überraschenden Dating-News. Einige der Kommentare lauten:

  1. “Joo Yeo Jung und Park Yeon Jin? Ich bin immer noch nicht über ‘The Glory’ hinweggekommen lol”
  2. “Nun, das ist überraschend für mich, weil ich die Chemie zwischen den beiden nicht gesehen habe.”
  3. “Kein Wunder, dass viele dachten, die beiden hätten eine bessere Chemie in der Serie als er mit Dong Eun.”
  4. “Interessant, wie viele Schauspieler in Dating-Skandale verwickelt werden, wenn es um ihre Vertragsverlängerung geht.”
  5. “Ich dachte, das wäre ein Scherz, aber es stellte sich heraus, dass es echt war lol”
  6. “Zu schade, dass Lee Do Hyun bald zum Dienst antreten muss.”
  7. “Sie sehen gut zusammen aus. Ich persönlich wollte, dass sie eine Liebeskomödie drehen.”
  8. ” Glückwunsch an das neue Paar! Sie sehen wirklich gut zusammen aus.”
  9. “Dies ist das dritte Mal, dass sich die Darsteller treffen, nachdem sie in Kim Eun Sooks Drama-Serie zusammen gespielt haben lol”
  10. “Sie sehen so gut zusammen aus. Congrats Yeon Jin lol”
Siehe auch  Ahn Eun Jin und Namgoong Min: Dating-Spekulationen von der Schauspielerin geklärt

In der Zwischenzeit wurde berichtet, dass sich die beiden während eines Workshops am Ende der Dreharbeiten zu dem Drama “The Glory” näher gekommen sind. In der Serie spielte Lim Ji Yeon (32) die Schulmobbing-Angreiferin Park Yeon Jin, während Lee Do Hyun (27) den mysteriösen Joo Yeo Jung spielte.

Geschrieben von Eva-Maria

Eva-Maria war schon in jungen Jahren von K-Pop fasziniert, interessierte sich aber nicht sehr dafür, bis sie Girls' Generation hörte. Eva-Marias Interesse wurde schnell auf andere K-Pop-Künstler übertragen. Eva-Maria verfolgt nun täglich die koreanischen Medien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert