Netizens sind wütend auf die Person, die Sullyoon bei der Signierstunde zum Weinen brachte!

NMIXX Sullyoon

Am vergangenen Wochenende waren die Fans von NMIXX verärgert, als sie erfuhren, dass ein Teilnehmer das Mitglied Sullyoon zum Weinen gebracht hatte.

In den Online-Communities hat sich nun herumgesprochen, dass sich der Teilnehmer, der ein Fansite-Master war, bei Sullyoon darüber beschwert hat, dass sie nicht in seine Kamera schaut.

Laut dem folgenden Video ist Sullyoon dabei zu sehen, wie er sich ruhig mit dem männlichen Fan unterhält. Schließlich setzt er sich auf den nächsten Platz, und ein anderer Fan nimmt seinen Platz ein, um als nächstes mit Sullyoon zu sprechen. Während er mit dem nächsten Fan interagiert, bricht Sullyoon jedoch allmählich in Tränen aus, was die Fans beunruhigt.

Sullyoon

Wütende Netizens kommentierten,

“Bitte verbannt diese Person von den Fanzeichen!”

“Was zur Hölle machen die Mitarbeiter, wenn der Künstler offensichtlich belästigt wird?”

“Das ist Missbrauch! Ich bin so wütend, wenn ich daran denke, dass diese Person es vielleicht sogar gut fand, sie zum Weinen zu bringen.”

“BLACKLIST.”

“Wie unhöflich war er, dass sie geweint hat? Das ist kein Fan, die verdienen diesen Titel nicht.”

“Sie tut mir so leid. Ein Idol zu sein ist so ein stressiger Job.”

“Was für eine wahnhafte Verrückte.”

“Es tut mir leid für Sullyoon und den nächsten Fan, der sie vor ihren Augen weinen sehen muss…”

“Die Art und Weise, wie sie versucht, es zu unterdrücken, ist so herzzerreißend TT.”

“Wenn das mit meinem Künstler passiert wäre, wäre ich zum Personal gegangen, um ihn entfernen zu lassen.”

Lest KPOPLOVE für weitere Kpop News.

Geschrieben von Eva-Maria

Eva-Maria war schon in jungen Jahren von K-Pop fasziniert, interessierte sich aber nicht sehr dafür, bis sie Girls' Generation hörte. Eva-Marias Interesse wurde schnell auf andere K-Pop-Künstler übertragen. Eva-Maria verfolgt nun täglich die koreanischen Medien.