Miyeon und Shuhua von (G)I-DLE sprechen über die Gerüchte zu hohen Idol-Gehältern

Miyeon und Shuhua von (G)I-DLE

Am 18. August wurde ein Video mit (G)I-DLE Miyeon und Shuhua auf dem YouTube-Kanal “Workman” veröffentlicht.

Das Video zeigt (G)I-DLEs Miyeon und Shuhua, die sich als Praktikanten in einem großen Unternehmen versuchen.

Nach ihrem Praktikum sind sie mit den Angestellten essen gegangen und haben Geschichten ausgetauscht. Als der Mitarbeiter die Vorteile des Unternehmens erwähnte, wie z. B. Kommunikationskosten, Sozialpunkte, Kosten für die eigene Entwicklung und die Vier-Tage-Woche, drückte Miyeon ihren Neid aus und sagte: “Ich möchte hier arbeiten.”

Miyeon und Shuhua

Als der Angestellte dies kommentierte, sagte sie: “Es gibt zu viele Vorteile. Wenn ihr euch nicht um sie kümmert, bekommt ihr sie vielleicht nicht“, antwortete Miyeon humorvoll: “Tut mir leid, aber ich bin voll.” Dies löste Gelächter aus.

An diesem Punkt fragte Miyeon: “Wenn Apple Ihnen ein Gehalt von 1 Milliarde Won anbieten würde, würdet ihr dann gehen?” Der Mitarbeiter antwortete prompt: “Ja”, und Shuhua fügte hinzu: “Ich würde auch gehen.”

Siehe auch  Yuqis Auftritt im Bikini sorgt für Aufsehen bei (G)I-DLE-Fans

Miyeon und Shuhua

Als das Gespräch über die Gehälter weiterging, fragte der Angestellte: “Verdienen Idole nicht mehr, wenn sie beliebt sind?” Miyeon reagierte überrascht: “Ein Gehalt von 1 Milliarde Won?” Shuhua hob den Kopf und erklärte: “Das ist ein Missverständnis, Leute.”

Miyeon fügte jedoch spielerisch hinzu: “Aber Shuhua ist reich.” Shuhua brach als Reaktion auf Miyeons unerwartete Bemerkung erneut in Gelächter aus.

Geschrieben von Eva-Maria

Eva-Maria war schon in jungen Jahren von K-Pop fasziniert, interessierte sich aber nicht sehr dafür, bis sie Girls' Generation hörte. Eva-Marias Interesse wurde schnell auf andere K-Pop-Künstler übertragen. Eva-Maria verfolgt nun täglich die koreanischen Medien.