LUN8 sagt Auftritte ab nach leichtem Autounfall mit 3 Mitgliedern

LUN8
Bild: Fantagio

Die für heute geplante Aktivität von LUN8 wurde abgesagt, nachdem drei Mitglieder in einen kleinen Autounfall verwickelt waren.

Am 22. Dezember  teilte Fantagio das folgende Statement mit:

Hallo, hier ist Fantagio.

Als das Fahrzeug, in dem Chael, Takuma und Jun Woo von LUN8 saßen, am 22. Dezember (Freitag) mit zwei Fahrzeugen auf dem Weg zu einer zunächst ungenannten geplanten Aktivität war, kam es zu einer leichten Kollision, die durch das Fahrzeug hinter ihnen verursacht wurde.

Unmittelbar nach dem Unfall wurden Chael, Takuma und Jun Woo für gründliche Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Die Ergebnisse bestätigten, dass weder die Mitglieder noch das Begleitpersonal Verletzungen erlitten hatten. Als Vorsichtsmaßnahme möchten wir Ihnen jedoch mitteilen, dass sie eine Pause zur Stabilisierung und Erholung einlegen werden.

Wir entschuldigen uns für jegliche Besorgnis, die diese plötzliche Nachricht bei den Fans ausgelöst haben mag. Wir versichern Ihnen, dass wir alles tun werden, um der Gesundheit unserer Künstler und Mitarbeiter Vorrang zu geben.

Wir danken Ihnen.

Quelle: (1)

Geschrieben von Jichu

Jichu ist in Asien aufgewachsen und hat sich schon früh für K-Pop interessiert.Als begeisterter K-Pop-Fan der 2. Generation ist er fasziniert von der Globalisierung, die der K-Pop derzeit erfährt, und möchte ein Teil dieses Phänomens sein.