LE SSERAFIM Huh Yunjin teilt selbst geschriebenen Song “blessing in disguise” über Vergangenheit

LE SSERAFIM Huh Yunjin

Am 14. August mittags veröffentlichte Huh Yunjin die digitale Quelle und das Musikvideo zu ihrem neuen, selbst komponierten Song “blessing in disguise”.

Dieses neue Lied enthält die persönlichen Geschichten von Huh Yunjin. Es vermittelt sowohl ihr Bedauern, wenn sie auf die Vergangenheit zurückblickt, als auch die Angst und Aufregung vor einem Neuanfang.

Das LE SSERAFIM-Mitglied hat “blessing in disguise” persönlich gemacht, weil sie die wertvollen Erfahrungen, die sie gemacht hat, mit ihren Fans teilen wollte. Vor allem die lebendige und helle Stimmung des Liedes zieht die Fans in ihren Bann.

Wenn es um den letzten Teil des Liedes geht, betonen die Texte mehr die Hoffnung. Das Musikvideo enthält auch Videos, die von Huh Yunjin selbst gefilmt wurden.

Bei der Vorstellung ihres eigenen Songs sagte Huh Yun Jin: “Dies ist der Song, der meine vergangenen Erfahrungen am besten zum Ausdruck bringt. Ich ging durch viele Irrungen und Wirrungen, um die zu werden, die ich jetzt bin, und erst vor kurzem habe ich erkannt, was ich schätzen sollte, was ich damals nicht wusste.

Sie fügte hinzu: “Dankbarkeit und Wertschätzung haben die Macht, die Art und Weise zu verändern, wie wir die Welt sehen. Ich hoffe, ihr könnt euch mit diesem Lied identifizieren und mögt es“.

Siehe auch  Chaewon von LE SSERAFIM nimmt vorübergehende Auszeit aus gesundheitlichen Gründen

Inzwischen beendeten LE SSERAFIM am 13. August erfolgreich die Seouler Shows ihrer Welttournee “Flame Rises”.

Geschrieben von Martina

Martina ist eine leidenschaftliche K-Pop-Redakteurin, die sich auf die Berichterstattung über K-Pop-Idole und -Gruppen spezialisiert hat. Sie verfolgt die neuesten Entwicklungen in der K-Pop-Szene aufmerksam und bleibt immer auf dem Laufenden, um ihren Lesern die neuesten Nachrichten und Geschichten zu präsentieren. Martina liebt es, sich tief in die Welt von K-Pop einzutauchen und ihre Begeisterung mit anderen zu teilen. Sie hofft, dass ihre Artikel dazu beitragen, die Liebe zu K-Pop zu verbreiten und die Gemeinschaft zu stärken.