K-Netizens reagieren auf Foto von BLACKPINK’s Lisa & Frédéric Arnault in privater Flughafenlounge

BLACKPINK Lisa & Frédéric Arnault

Ein neues, aktuelles Foto von BLACKPINKs Lisa und Frédéric Arnault, dem Sohn von LVMH-CEO Bernard Arnault, sorgt wieder einmal für Aufregung in verschiedenen Online-Communities.

Gerade in der letzten Woche kamen Dating-Gerüchte zwischen Lisa und Frédéric Arnault auf, die auf Spekulationen basierten, dass die beiden Stars etwa zur gleichen Zeit am gleichen Urlaubsort in Griechenland waren.

Diese Woche hat ein neues Foto von Lisa und Frédéric Arnault, die in einer privaten Lounge an einem Flughafen in Los Angeles, Kalifornien, warten, erneut Gerüchte über ein Date der beiden aufkommen lassen. Es wird gemunkelt, dass Lisa nach den beiden “Born Pink”-Zugabenshows von BLACKPINK im MetLife Stadium am vergangenen Wochenende in New Jersey in einen Privatjet von Frédéric stieg und gemeinsam nach Los Angeles flog. Es wird vermutet, dass der Rest der BLACKPINK-Mitglieder getrennt reiste und direkt nach Las Vegas zum nächsten Stopp ihrer Zugabentour in Nordamerika im Allegiant Stadium flog.

Foto von BLACKPINK's Lisa & Frédéric Arnault in privater Flughafenlounge

Nun, das letzte Foto steht nun im Mittelpunkt verschiedener Spekulationen und Kommentare in koreanischen Online-Communities. Einige Beobachter sagten:

Siehe auch  BLACKPINKs Lisa liebt Bikinis, verzichtet aber wegen dieser Person auf soziale Medienbeiträge

Also wird Lisa ihren Vertrag nicht verlängern, richtig? Sie wird die Unterhaltungsindustrie verlassen und heiraten“,

Das ist der Grund, warum YG nicht in der Lage war, eine endgültige Antwort auf die Verträge von BLACKPINK zu geben“,

Ich glaube, sie sind so verliebt, dass sie unzertrennlich sind“,

Liegt es an mir oder ist dieser Mann irgendwie anhänglich mit Lisa?“,

Ist das ‘Boys Over Flowers’…“,

Sobald sie die Zugabe-Shows beendet haben, werden die beiden zusammen nach Korea fliegen, Lisa wird ihren Vertrag abschließen und sich verabschieden, und dann wird er sie mitnehmen“, usw.

In der Zwischenzeit sind Frédéric Arnault und BLACKPINK dafür bekannt, dass sie sich gut kennen, was zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass die Girlgroup eine enge Beziehung zu vielen Tochtermarken von LVMH” unterhält.

Geschrieben von Karin

Meine K-Pop-Reise begann mit "Blood Sweat and Tears" von BTS. Ich bin jetzt ein ARMY, aber ich bin auch ein begeisterter Kpop-Fan und K-Drama-Enthusiast. Ich liebe Kpop, weil es mehr als nur Musik ist! Der Schwerpunkt liegt darauf, den Fans ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, und die Künstler arbeiten wirklich hart dafür. Die Leidenschaft in der K-Pop-Branche ist unvergleichlich. Ich bin stolz darauf, in dieser Kultur zu leben und darüber zu schreiben.