8 Fakten über den koreanischen Star Jo Jung-suk

Jo Jung-suk

Entdecken Sie 8 interessante Fakten über den koreanischen Star Jo Jung-suk und erfahren Sie mehr über sein Leben und seine Karriere.

Seit seinem Fernsehdebüt im Jahr 2011 hat Jo Jung-suk das Publikum mit einigen der besten Filme und Fernsehserien der letzten Jahre beeindruckt.

Zu den Höhepunkten seines Portfolios gehören The Drug King (2017), Hit-and-Run Squad (2018), Nokdu Flower (2019), Hospital Playlist 2 (2021) und Captivating the King (2024).

Über seine Liebe zur Schauspielerei sagte der altgediente Schauspieler in einem Interview mit Marie Claire Korea: “Ich glaube, ich bin süchtig nach der Schauspielerei. Selbst wenn ich unter vier Augen spreche, tue ich immer so, als würde ich über jemanden sprechen… Wenn ich mir ein Werk ansehe, denke ich immer: ‘Wow, es gibt solche Leute’ oder ‘Wow, es gibt auch solche Leute‘.”

Jo Jung-suk wurde am 26. Dezember 1980 geboren

Jo Jung-suk

Der südkoreanische Schauspieler ist Steinbock und wurde nach dem chinesischen Tierkreis im Jahr des Affen geboren.

Der Affe steht im chinesischen Tierkreis an neunter Stelle, und Menschen aus diesem Jahr gelten als fleißig, praktisch, neugierig, enthusiastisch, selbstbewusst, fantasievoll und kreativ.

Der in Banghwa-dong, Seoul, geborene koreanische Schauspieler schrieb sich mit einem Studentenkredit an der Theaterabteilung des Seoul Institute of the Arts ein. Jo Jung-suk brach sein Studium jedoch ab, um seine Karriere als professioneller Theaterschauspieler fortzusetzen.

Siehe auch  Alles über Park Eun Bin: 10 wichtige Fakten zur koreanischen Schauspielerin

Jo Jung-suk begann zunächst als Musiktheaterschauspieler

Jo Jung-suk

Als ehemaliger Theaterkünstler debütierte Jo Jung-suk 2004 mit dem Stück Der Nutcracker. Mit über 25 Musicals wurde Jo Jung-suk  bald zu einem erfolgreichen Namen in der südkoreanischen Theaterwelt. Zu seinen Hits gehören Janggeum the Great, Spring Awakening, Grease, The Island und Hedwig and the Angry Inch.

Der Schauspieler war auch an Organ in My Heart beteiligt, einer Musical-Adaption des koreanischen Kinohits The Harmonium in My Memory aus dem Jahr 1999 mit den bekannten Schauspielern Jeon Do-yeon und Lee Byung-hun.

K-Drama-Debüt

Der Hospital Playlist-Darsteller gab sein K-Drama-Debüt 2011 in der MBN-Serie What’s Up. Seine Nebenrolle als der unbeholfene, aber talentierte Musikstudent Kim Byung-gun brachte ihm viel Lob ein. Seitdem hat Jo Jung-suk die Fans mit mehreren spannenden K-Dramen unterhalten. Dazu gehören Hits wie Nokdu Flower (2019), Exit (2019), Hospital Playlist 2 (2021) und Captivating the King (2024).

Sein Leinwanddebüt gab Jo Jung-suk 2012 in einer Nebenrolle in dem Film Architecture 101. Die romantische Komödie, bei der Lee Yong-ju Regie führte, erreichte innerhalb von acht Tagen nach der Veröffentlichung über 1 Million Zuschauer. Der Film wurde in jenem Jahr zu einem der meistgesehenen Filme in Korea und spielte weltweit rund 26,7 Mio. USD an den Kinokassen ein.

Siehe auch  5 Fakten über "Oasis"-Star Choo Young Woo, die ihr wissen solltet

Im selben Jahr erhielt Jo eine weitere Nebenrolle in der Komödie Almost Che. Jo Jung-suk war bald in aller Munde. Der Film war ein sofortiger Erfolg an den Kinokassen und spielte laut Box Office Mojo weltweit über 1.371.808 USD ein.

Ein begabter Gitarrist und Sänger

Jo Jung-suk wuchs mit dem Wunsch auf, ein professioneller Gitarrist zu werden. Wie Koreaboo berichtet, spielte der Schauspieler als Teenager gerne klassische Gitarre. So sehr, dass er zwei Jahre länger in der High School blieb, um die Aufnahmeprüfung für die Musikschule seiner Träume zu bestehen.

Auch wenn das Schicksal andere Dinge für Jo Jung-suk vorgesehen hatte, ist das Gitarrenspiel und das Covern beliebter Songs sein liebstes Hobby.

Der Schauspieler hat auch seine Stimme für den Hospital Playlist OST “Aloha” zur Verfügung gestellt. Die von Kim Tae-hoon geschriebene und von Wi Jong-soo komponierte, gefühlvolle Interpretation wurde am 27. März 2020 veröffentlicht. Aloha” ist ein Remake des gleichnamigen Songs der K-Pop-Gruppe Cool und singt von der Schönheit der Liebe.

Jo Jung-suk war einst mit der K-Pop-Sängerin IU zusammen

IU, Jo Jung-suk

Wusstest du, dass Jo Jung-suk ein interessantes Dating-Leben hatte? Dem K-Drama-Schauspieler wird nachgesagt, dass er 2013 mit der Queen of K-Pop IU zusammen war. Die Spekulationen darüber kamen auf, nachdem das Duo 2013 gemeinsam in dem Drama You’re the Best Lee Soon Shin mitspielte.

Außerdem soll Jo Jung-suk auch mit Shin Min-ah ausgegangen sein, seinem Co-Star aus der 2014 erschienenen TV-Serie My Love, My Bride.

Siehe auch  Alles über Gong Yoo: 10 Interessante Fakten über den Star von 'Goblin'

Jo Jung-suk ist glücklich verheiratet

Jo Jung-suk, Park Ji yeon

Der K-Drama-Star heiratete am 8. Oktober 2018 die südkoreanische Sängerin Park Ji-yeon, die auch als Gummy bekannt ist. Gummys Label C-JeS Entertainment teilte dies mit: “Die beiden Prominenten hielten eine Versprechenszeremonie mit ihren Familien ab und wurden Mann und Frau. Die beiden haben sich geschworen, sich ihr Leben lang zu respektieren und füreinander zu sorgen und in Freud und Leid zusammen zu sein.”

Das Promi-Paar Jo Jung Suk und Gummy sind Eltern geworden!

Die Agentur forderte ihre Fans auf, den frischgebackenen Eltern zu gratulieren und schrieb: “Beide Eltern und ihre Familien sind sehr glücklich über ihr erstes Kind. Vielen Dank an alle, die ihnen Glückwünsche und Unterstützung geschickt haben. Bitte segnet auch ihre neue Familie.”

Der Schauspieler hat nie Militärdienst geleistet

Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 2000 brach Jo Jung-suk sein Studium ab, um sich um seine Mutter zu kümmern. Seitdem ist er der einzige finanzielle Versorger seiner Mutter und wurde dafür vom Militärdienst befreit.

Besitzer eines beachtlichen Vermögens

Jo Jung Suk
Bild: tvN

Nach Angaben mehrerer koreanischer Medien besitzt Jo Jung-suk ein riesiges Vermögen und verfügt über ein Nettovermögen von rund 5,5 Millionen US-Dollar (Stand: Februar 2024).

Ein großer Teil des Einkommens des koreanischen Stars stammt aus seinen Schauspielprojekten, Theaterprojekten, Werbespots und Markenwerbung.

Geschrieben von Martina

Martina ist eine leidenschaftliche K-Pop-Redakteurin, die sich auf die Berichterstattung über K-Pop-Idole und -Gruppen spezialisiert hat. Sie verfolgt die neuesten Entwicklungen in der K-Pop-Szene aufmerksam und bleibt immer auf dem Laufenden, um ihren Lesern die neuesten Nachrichten und Geschichten zu präsentieren. Martina liebt es, sich tief in die Welt von K-Pop einzutauchen und ihre Begeisterung mit anderen zu teilen. Sie hofft, dass ihre Artikel dazu beitragen, die Liebe zu K-Pop zu verbreiten und die Gemeinschaft zu stärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert