Jihyo’s ‘Killin’ Me Good’ Debut MV erhält Lob von Netizens

Jihyo's 'Killin' Me Good' Debut MV erhält Lob von Netizens

Am 18. August debütierte TWICE-Leaderin Jihyo offiziell als Solokünstlerin mit der Veröffentlichung ihres Mini-Albums “Zone” und dem dazugehörigen Musikvideo zum Titelsong “Killin’ Me Good”.

“Killin’ Me Good” ist ein Song, der einen rhythmischen, groovigen Sound hat und Jihyos satten Gesang und herausragenden Charme enthält. Darüber hinaus hat Park Jin-young, die stellvertretende Produzentin von JYP Entertainment, den Text des Songs geschrieben.

In der Zwischenzeit wurde das Musikvideo sofort zu einem heißen Thema und die koreanischen Netizens kommentierten es:

  • Der Song ist gut und Jihyos Schauspiel ist auch gut.
  • Der Song ist kraftvoll und passt perfekt zu Jihyo ㅠㅠㅠㅠㅠㅠ.
  • Es ist soo cool. Das ganze Album muss man sich anhören.
  • Der Song ist perfekt für Jihyo!
  • Jihyo passt so gut zu dem Lied und die Outfits sind alle hübsch.
  • Ihr Lächeln ist so erfrischend.
  • Jihyos Song und ihre Performance waren so perfekt…
  • Wow, ich mag es wirklich. Sogar die B-Seiten Songs sind wirklich gut!
  • Ihr seid so cool, Park Jihyo!
  • Vertraut mir und hört euch den 2. und 5. Song an! Die sind so gut!
  • Wow, ich mag den Song. Ich werde ihn mir weiter anhören.
  • Die Tanzszene im Regen ist verrückt! Ich liebe den Song auch!!!!!
  • Es hat meine Erwartungen übertroffen. Jihyo hat wirklich einen tollen Job gemacht und den Song gut ausgewählt!
  • Der Song ist wirklich gut gewählt.

Quelle: (1)

Geschrieben von Martina

Martina ist eine leidenschaftliche K-Pop-Redakteurin, die sich auf die Berichterstattung über K-Pop-Idole und -Gruppen spezialisiert hat. Sie verfolgt die neuesten Entwicklungen in der K-Pop-Szene aufmerksam und bleibt immer auf dem Laufenden, um ihren Lesern die neuesten Nachrichten und Geschichten zu präsentieren. Martina liebt es, sich tief in die Welt von K-Pop einzutauchen und ihre Begeisterung mit anderen zu teilen. Sie hofft, dass ihre Artikel dazu beitragen, die Liebe zu K-Pop zu verbreiten und die Gemeinschaft zu stärken.