Jennie von BLACKPINK an erster Stelle im Medieneinfluss, gefolgt von Lisa

Jennie von BLACKPINK an erster Stelle im Medieneinfluss, gefolgt von Lisa

Laut einem aktuellen Bericht von Launchmetrics hat BLACKPINKs Jennie die Instagram-Welt im Sturm erobert, insbesondere in der Modebranche in der ersten Hälfte des Jahres 2023.

Jennie, die als “menschliche Chanel” bezeichnet wird, hat sich als wahres Kraftpaket in der Welt der Luxusmode erwiesen. Ihre hochkarätigen Auftritte bei der Met Gala, den Filmfestspielen in Cannes und verschiedenen Modeschauen zu Beginn des Jahres haben wesentlich zu ihrem Spitzenplatz im Media Impact Value (MIV) für Chanel beigetragen.

 

Allein ihre Markenbotschafterposten brachten Chanel einen beachtlichen MIV von 2,6 Millionen Dollar ein und sicherten den begehrten Spitzenplatz in der MIV-Rangliste.

Jennie von BLACKPINK an erster Stelle im Medieneinfluss

Der Einfluss von Jennie geht auch über die Luxusmode hinaus. Im Segment der Sportbekleidung dominiert sie weiterhin und hält ihre Position an der Spitze mit einem Media Impact-Wert von 3 Millionen Dollar.

Ihre Werbebeiträge für die Campus ’00 Kampagne von adidas sind beeindruckend. Jennie hat auch ihre eigene Werbekampagne mit adidas gestartet, und die Fans erwarten mit Spannung noch mehr spektakuläre MIV-Ergebnisse.

Siehe auch  Cardi B gesteht, dass "MONEY" ihr Lieblingssong von BLACKPINKs LISA ist

Der Bericht von Launchmetrics, der am 22. Oktober veröffentlicht wurde, zeigt, dass Jennies MIV bei beeindruckenden 25,4 Millionen Dollar liegt, was ihr den zweiten Platz in der Gesamtwertung sichert, direkt hinter Vogue US. Sie ist jetzt die Berühmtheit mit dem höchsten MIV in der Modebranche auf Instagram in den ersten sechs Monaten des Jahres 2023.

Dicht gefolgt von Jennie ist BLACKPINK Lisa, deren Posts einen beachtlichen MIV von 2,5 Millionen Dollar für CELINE einbringen. Der dritte Platz geht an Kylie Jenner mit einem MIV-Wert von 2,1 Millionen Dollar für Schiaparelli.

Ob sie nun Haute Couture oder Sportkleidung trägt, Jenners Einfluss kennt keine Grenzen, und ihr MIV steigt weiter an.

Geschrieben von Eva-Maria

Eva-Maria war schon in jungen Jahren von K-Pop fasziniert, interessierte sich aber nicht sehr dafür, bis sie Girls' Generation hörte. Eva-Marias Interesse wurde schnell auf andere K-Pop-Künstler übertragen. Eva-Maria verfolgt nun täglich die koreanischen Medien.