Bedenken europäischer K-Pop-Fans: Konzerte könnten ausfallen – und sie sind berechtigt

Es gibt immer weniger Künstler, die in Europa auf Tournee gehen.

Da der K-Pop immer globaler wird, beginnen immer mehr Künstler, Welttourneen außerhalb Asiens zu planen. Die USA sind wohl der Ort mit den meisten Konzerten außerhalb Koreas, wobei die europäischen Fans nach Jahren des Wartens in letzter Zeit häufiger dabei sind.

Eric Nam’s 2023-2024 tour
Bild: Eric Nam’s 2023-2024 tour. | ericnam.com

Leider gibt es möglicherweise ein neues Hindernis, das Tourneen in Europa verhindert.

Vor kurzem, nach SEVENTEEN Vernons Reise nach Paris zur Pariser Modewoche, teilten Fans die angebliche Interaktion des Idols mit einem lokalen Fan. Vernon antwortete angeblich einem Fan, der den Wunsch äußerte, dass SEVENTEEN dort auftreten sollten, mit “Ich wünschte”.

Während diese Wechselwirkung, falls sie zutreffend ist, auf viele Arten interpretiert werden könnte, fanden einige einen Zusammenhang zwischen der Fähigkeit der Unternehmen, an einigen Orten dynamische Ticketpreise anzuwenden, und dem Reiseverlauf.

Im Mai 2023 legte HYBE seinen Quartalsbericht vor und gab während der Telefonkonferenz bekannt, dass das Unternehmen für die jüngsten US-Tourneen von Suga von BTS und TXT dynamische Preise eingeführt hat.

Wir wenden derzeit auf dem US-Markt dynamische Preise für Auftritte von Suga und TXT an. Wenn einer unserer anderen Künstler in den USA auftritt, werden die gleichen dynamischen Preise gelten. Grundsätzlich muss man, um dieses System anwenden zu können, über einen ausverkauften Kartenvorverkauf verfügen, und wir denken, dass alle unsere Künstler dies haben. Es könnte für sie gelten, wenn sie in den USA auftreten.

Bei dynamischen Preisen steigen die Preise für Eintrittskarten je nach Nachfrage in die Höhe, so dass die Fans manchmal das Zehnfache des ursprünglichen Preises zahlen müssen. Diese Praxis wird vor allem in den USA angewandt und ist ein Kritikpunkt für alle Konzertbesucher, unabhängig vom Genre.

Hybe

Wie von NBC News berichtet, sind einige amerikanische Fans von Beyoncé sogar zu europäischen Konzerten gereist, weil die Preise für Eintrittskarten sehr unterschiedlich sind.

Obwohl dies als Spekulation betrachtet werden könnte, ist es erwähnenswert, dass die Touren von Suga und TXT keine Termine in Europa angekündigt haben oder noch ankündigen werden.

Sugas erste Tourdaten, bevor Japan-Daten hinzugefügt wurden
Bild: HYBE

Andere Gruppen von Unternehmen außerhalb von HYBE haben sich ebenfalls für eine dynamische Preisgestaltung entschieden, haben dies aber nicht bekannt gegeben.

Hoffentlich können die europäischen Fans ihre Lieblingskünstler unabhängig von den Ticketpreisen sehen!

Quelle: (1)

Geschrieben von Viktoria

Viktoria ist eine leidenschaftliche K-Pop-Redakteurin, die sich für alle Aspekte der südkoreanischen Popkultur interessiert. Sie verfolgt die neuesten Nachrichten und Entwicklungen in der Welt von K-Pop und schreibt über ihre Lieblings-Idole und -Gruppen, darunter BTS, Red Velvet, Stray Kids, Twice, aespa, TXT und IVE. Sie hofft, die Gemeinschaft der koreanischen Musik- und Unterhaltungsfans zu erweitern und koreanischen Künstlern eine Plattform zu bieten, auf der sie direkt mit ihren internationalen Fans aus der ganzen Welt in Kontakt treten können.