Country Comfort Staffel 2: Alles, was wir bisher wissen!

Country Comfort Staffel 2

Country Comfort Staffel 2: Erfahren Sie alles, was bisher bekannt ist! Freuen Sie sich auf weitere Abenteuer und musikalische Momente mit der Familie Bailey.

Die 2021 veröffentlichte Serie Country Comfort zeigt Katharine McPhee als Bailey Hart, eine abgehalfterte Country-Sängerin, die einen Job als Kindermädchen für einen Cowboy-Witwer annimmt.

In der ersten Staffel, die 10 Episoden umfasste, sorgte die Serie durchgehend für familienfreundliche Lacher und ermöglichte es ihrem Multitalent, sowohl als Schauspieler als auch als Sänger zu glänzen.

Auch wenn es nicht unbedingt die bahnbrechendste Serie der Fernsehgeschichte war, so war Country Comfort doch genau das, was der Titel vermuten lässt: ein tröstliches Erlebnis.

Staffel 1 von Country Comfort erhielt von den Kritikern nur mäßige Kritiken, aber die erste Folge wurde mit einem Primetime Emmy für ihre Kameraführung ausgezeichnet.

Was die Serie in Staffel 1 am besten konnte, war die Etablierung ihrer Prämisse, und sie hatte sicherlich genug zu bieten, um ein Dauerbrenner für Netflix zu werden. Die Besetzung und die Charaktere von Country Comfort Staffel 1 waren allesamt stark, und sie hatten sogar einen großen Gastauftritt der Country-Musik-Legende LeAnn Rimes, um das Interesse zu steigern.

Am Ende von Staffel 1 hatte Country Comfort einen guten Start hingelegt und schien dazu bestimmt, für eine weitere Staffel zurückzukehren.

Country Comfort bekommt keine Staffel 2

Country Comfort

Zum Leidwesen der Fans der Sitcom wird es definitiv keine zweite Staffel von Country Comfort geben, und die Serie wurde nur wenige Monate nach ihrem Start im März 2021 abgesetzt.

Wie Deadline berichtet, wurde Country Comfort zusammen mit einer Reihe anderer Netflix-Serien wie der von Kevin James geleiteten Sitcom The Crew und Gabriel Iglesias’ Mr. Iglesias abgesetzt. Viele Netflix-Sendungen kommen und gehen ohne eine Pilotfolge, weil die gesamte erste Staffel als Beweis für das Konzept dient. Wenn die Resonanz nicht sofort ein Erfolg ist, zieht Netflix in der Regel den Stecker.

Die Einschaltquoten waren höchstwahrscheinlich der größte Grund zur Besorgnis für Country Comfort, und obwohl Netflix seine Zahlen normalerweise nicht veröffentlicht, gibt es kaum einen Grund, warum die Serie sonst abgesetzt werden würde.

Viele Netflix-Sendungen werden nach einer Staffel abgesetzt, und der Streaming-Anbieter ist notorisch wankelmütig, wenn es um Serien geht, die nicht über Nacht zum Erfolg werden. Für jede Serie wie Grace and Frankie gibt es eine Handvoll Serien wie Country Comfort, die durch die Maschen rutschen.

Bei der Flut von Originalinhalten auf Netflix ist es für Serien oft schwierig, sofort das richtige Publikum anzusprechen.

Netflix hat mit seinen Multi-Cam-Sitcoms zu kämpfen

Country Comfort

Obwohl sie oft ein Erfolgsrezept sind, hat Netflix nicht die beste Erfolgsbilanz mit Multicam-Sitcoms wie Country Comfort. Network-Serien wie Friends und How I Met Your Mother gehörten zu den besten Beispielen des Genres, und obwohl sie formelhaft sind, finden die Zuschauer Gefallen an den leicht zu genießenden Shows.

What’s On Netflix hat die Kämpfe von Netflix in Zahlen ausgedrückt, als berichtet wurde, dass Country Comfort nur 10 Tage lang in den US-Top 10 vertreten war, was weit unter der erwarteten Spanne von einem Monat liegt, in der sich erfolgreiche Serien normalerweise halten. Wie bei vielen gescheiterten Netflix-Sitcoms scheint es, als ob niemand Country Comfort gesehen hat.

Geschrieben von Jichu

Jichu ist in Asien aufgewachsen und hat sich schon früh für K-Pop interessiert.Als begeisterter K-Pop-Fan der 2. Generation ist er fasziniert von der Globalisierung, die der K-Pop derzeit erfährt, und möchte ein Teil dieses Phänomens sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert