BTS’ V ist erster K-Pop-Idol mit 17 Millionen Spotify-Followern

BTS' V

BTS-Mitglied V wurde als erster K-Pop-Solist bekannt gegeben, der am 9. Februar 17 Millionen Follower auf Spotify erreicht hat.

Sein Soloalbum Layover hat einen großen Beitrag zu diesem Meilenstein geleistet! Lies mehr darüber!

BTS’ V hat einen weiteren bemerkenswerten Meilenstein erreicht, dieses Mal auf Spotify. Am 9. Februar 2024 wurde bekannt gegeben, dass V mit beeindruckenden 17 Millionen Followern der meistgefolgte koreanische Solokünstler auf der Plattform geworden ist.

BTS V (Kim Taehyung)

Diese unglaubliche Leistung ist ein Beweis für die unerschütterliche Unterstützung seiner Fans, deren Hingabe ihm zu erstaunlichen 2,2 Milliarden Streams verholfen hat. Vs Soloalbum Layover hat einen wesentlichen Beitrag zu diesem Erfolg geleistet.

V hat mehr als 17 Millionen Follower auf Spotify!

Seit der Veröffentlichung des BTS-Albums Layover am 8. September 2023 haben die Tracks des Albums durch organisches Wachstum einen stetigen Anstieg der Popularität erfahren.

Vor allem hat V eine proaktivere Rolle bei der Promotion seiner Musik eingenommen, indem er sich weniger auf seine Unterhaltungsfirma HYBE verlässt und stattdessen seinen persönlichen Einfluss nutzt.

Siehe auch  BTS: Alle Mitglieder erreichen Billboard Hot 100 als Solokünstler!

BTS' V Teaser-Fotos 'Layover' -5

Er hat sich aktiv um die Zusammenarbeit mit verschiedenen Marken bemüht und ist in Shows aufgetreten, um die Songs seines Albums effektiv zu bewerben und zu fördern.

Vs jüngster Meilenstein, 17 Millionen Follower auf Spotify zu erreichen, zeichnet ihn als ersten und einzigen koreanischen Pop-Solisten aus, der eine solche Zahl erreicht hat. Diese Leistung ist interessant, weil das Sammeln von Followern auf Spotify oft schwieriger ist als das Sammeln von Streams.

Während die Streaming-Zahlen in die Höhe schnellen können, zeigt das Sammeln von Followern ein tieferes Engagement und eine größere Wertschätzung für den gesamten Musikkatalog eines Künstlers.

Allein im Januar 2024 sammelte der Sänger von Love Me Again über 208 Millionen Streams auf Spotify. Dieser Meilenstein unterstreicht seine Position als einer der einflussreichsten Künstler in der heutigen Branche.

Vs Einfluss auf seine Fans

BTS' V Teaser-Fotos 'Layover'

Vs Einfluss geht über die Musik hinaus und erstreckt sich auch auf die sozialen Medien, wo er 2024 zu einer der meistgelikten männlichen Figuren auf Instagram wurde.

Sein Erfolg auf Spotify ist ebenso bemerkenswert, da sein Album Layover noch nie dagewesene Streaming-Zahlen erreicht hat.

Siehe auch  8 Fröhliche Zitate von BTS' V, die ein Lächeln auf dein Gesicht zaubern

Mit mehr als 1,1 Milliarden Streams hat Layover mit Titeln wie Love Me Again und Slow Dancing die Hörer weltweit in seinen Bann gezogen.

Love Me Again hat sich sogar einen Platz in der Spotify-Geschichte gesichert, indem es in die Top 10 der meistgestreamten Songs eines K-Pop-Solisten aufstieg, was die Fans des BTS-Mitglieds mit großem Stolz erfüllt. Unten ist ein Beitrag eines Fans auf X.

ARMY-Reaktionen

Hier sind einige Reaktionen der angenehm überraschten und aufgeregten Fans auf X (früher Twitter)

Einer der V-Fans von BTS sagte: “Danke Taehyung, dass du bewiesen hast, dass es immer noch Künstler auf dieser Welt gibt, denen gute Musik wichtig ist und die in der Lage sind, echte Musik zu machen.”

Ein anderer Fan kommentierte: “HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH TAEHYUNG TAEHYUNG UNSER STOLZ”

Ein Fan schrieb auf X: “Steig weiter hoch auf, mein Captain. Der Tausendsassa in allen Berufen. Masters in all genres.”

Was macht V in diesen Tagen?

BTS V

Am 8. Februar wurde BTS-Mitglied V am Bahnhof von Chuncheon in Gangwon Do gesehen, als er auf dem Weg zur 2. Division der ROK-Armee war, wo er derzeit seinen Dienst als Soldat verrichtet.

Siehe auch  BTS' V bricht Rekord mit 'Layover' – 2 Mio. Verkäufe auf Hanteo & Circle Charts!

V begann seine militärische Reise, indem er sich beim Capital Defense Command Special Mission Division (SDT) bewarb. Nach erfolgreichem Bestehen der strengen Überprüfungen, Vorstellungsgespräche und Eignungstests durchlief er ein fünfwöchiges Grundausbildungsprogramm.

Anschließend besuchte V die Comprehensive Administration School der Armee, wo er eine weitere dreiwöchige Spezialausbildung absolvierte.

Geschrieben von Karin

Meine K-Pop-Reise begann mit "Blood Sweat and Tears" von BTS. Ich bin jetzt ein ARMY, aber ich bin auch ein begeisterter Kpop-Fan und K-Drama-Enthusiast. Ich liebe Kpop, weil es mehr als nur Musik ist! Der Schwerpunkt liegt darauf, den Fans ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, und die Künstler arbeiten wirklich hart dafür. Die Leidenschaft in der K-Pop-Branche ist unvergleichlich. Ich bin stolz darauf, in dieser Kultur zu leben und darüber zu schreiben.