BTS’ V debütiert auf Billboard 200 + teilt Rekord für höchstplatziertes koreanisches Solo-Album!

BTS V

BTSV hat sein Solo-Debüt in den Billboard 200 gegeben!

Am 17. September Ortszeit verkündete Billboard, dass V zum ersten Mal als Solokünstler in die Top 200 Albums Chart (die wöchentliche Rangliste der beliebtesten Alben in den USA) eingestiegen ist.

Vs erstes Soloalbum “Layover” debütierte auf Platz 2 der Billboard 200 und stellte damit den Rekord seiner Bandkollegen Jimin und Suga ein, die die höchste Platzierung eines koreanischen Soloalbums in den Charts erreichten.

Laut Luminate (ehemals Nielsen Music) erzielte “Layover” in der Woche bis zum 14. September insgesamt 100.000 äquivalente Albumeinheiten. Das Gesamtergebnis bestand aus 88.000 traditionellen Albumverkäufen und 9.000 Streaming-Äquivalent-Album-Einheiten (SEA), was 12,95 Millionen On-Demand-Audio-Streams im Laufe der Woche entspricht. “Layover” hat in seiner ersten Woche außerdem 3.000 TEA-Einheiten (Track Equivalent Album) erzielt.

Herzlichen Glückwunsch an V!

Quelle: (1)

Geschrieben von Karin

Meine K-Pop-Reise begann mit "Blood Sweat and Tears" von BTS. Ich bin jetzt ein ARMY, aber ich bin auch ein begeisterter Kpop-Fan und K-Drama-Enthusiast. Ich liebe Kpop, weil es mehr als nur Musik ist! Der Schwerpunkt liegt darauf, den Fans ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, und die Künstler arbeiten wirklich hart dafür. Die Leidenschaft in der K-Pop-Branche ist unvergleichlich. Ich bin stolz darauf, in dieser Kultur zu leben und darüber zu schreiben.

Next post