BTS’ RM teilt Gedanken über vollständige Gruppen-Comeback

BTS RM

RM von BTS, der seine Soloprojekte macht, sprach über die Wiedervereinigung der Gruppe.

Am 12. August war RM live auf Weverse zu sehen, um seine Gefühle über BTS’ Soloprojekt und die Wiedervereinigung auszudrücken. Zusätzlich verriet RM seine Liebe zu ARMY (Fandom-Name).

Im Juni letzten Jahres kündigten BTS eine Pause von ihren Gruppenaktivitäten an, um zum Militär zu gehen und eine Solokarriere anzustreben. Im Jahr 2025 werden sich die Mitglieder nach ihrem Militärdienst wieder vereinen.

RM wollte die Aufrichtigkeit von BTS gegenüber ARMY durch Live-Übertragungen zum Ausdruck bringen. Er drückte seine Dankbarkeit aus, nachdem er ARMYs selbst komponierten Song “Love Letter” gehört hatte.

Laut RM diente das Soloprojekt von BTS dazu, sie noch einmal an die Bedeutung von ARMY zu erinnern. Was die Wiedervereinigung im Jahr 2025 angeht, sagte er, dass er weiß, dass viele ARMYs darauf warten und dass das Soloprojekt wie ein Urlaub ist, um dorthin zurückzukehren, wo ich war, nämlich zu BTS und ARMY. Er betonte, dass das Soloprojekt eine sehr wichtige Reise sei, um sicher nach Hause zu kommen.

Siehe auch  Jungkook von BTS bricht Rekord mit 1,2 Milliarden Spotify-Streams

RM betonte noch einmal ihre Wiedervereinigung im Jahr 2025 für ARMY und drückte seine Dankbarkeit aus. Er sagte: “Ich schwöre, dass ich diese enorme Liebe in meinem ganzen Leben nie als selbstverständlich angesehen habe und ich werde in der Zukunft genauso sein und, ihr wisst schon, ich schätze, nein, ich kann nicht darauf wetten, dass alle anderen Mitglieder genauso empfinden werden.

Jin wird um den 11. Jahrestag der Gruppe herum aus dem Militär entlassen und RM sagte, dass er BTS mit J-Hope vertreten wird, während die anderen fünf Mitglieder ihren Militärdienst absolvieren.

In der Zwischenzeit sammeln sich die BTS-Mitglieder, wann immer es ihr Zeitplan erlaubt, um sich gegenseitig anzufeuern. J-Hope und Jin traten bei Sugas Konzert in Seoul auf, während er beim Militär diente.

Andererseits hat BIGHIT Music angekündigt, dass Suga von BTS kurz nach Sugas Konzert die Beendigung seiner Verschiebung des Militärdienstes beantragt hat.

Geschrieben von Karin

Meine K-Pop-Reise begann mit "Blood Sweat and Tears" von BTS. Ich bin jetzt ein ARMY, aber ich bin auch ein begeisterter Kpop-Fan und K-Drama-Enthusiast. Ich liebe Kpop, weil es mehr als nur Musik ist! Der Schwerpunkt liegt darauf, den Fans ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, und die Künstler arbeiten wirklich hart dafür. Die Leidenschaft in der K-Pop-Branche ist unvergleichlich. Ich bin stolz darauf, in dieser Kultur zu leben und darüber zu schreiben.