BTS’ J-Hope veröffentlicht aufregende HOPE ON THE STREET Collage-Poster mit dem Titel STREET DANCE REPORT

BTS J-Hope

J-Hope von BTS hat Collagen-Poster mit dem Titel J-hope’s STREET DANCE REPORT für seine kommende tanzbasierte Doku-Serie veröffentlicht. Seht euch die Poster unten an!

Die Serie beschäftigt sich mit J-Hopes Wurzeln und seiner Leidenschaft für das Tanzen, während er in seinem 12. Jahr als professioneller Tänzer ein neues Kapitel aufschlägt.

BTS’ J-Hope veröffentlicht Collage-Poster für HOPE ON THE STREET

Die Collage-Poster kommen im Tränenformat daher, wobei jeder Block mit BTS’ J-Hope gefüllt ist, der leidenschaftlich seine Liebe zum Tanzen zeigt. Auf dem ersten steht HOPE ON THE STREET in fetten roten Buchstaben, begleitet von einer kleinen roten Figur, die in die Luft tritt, als würde sie tanzen.

Dahinter befindet sich eine Schwarz-Weiß-Collage von J-Hope, der in verschiedenen Posen und Tanzsessions zu sehen ist. Dies ist ein verlockendes Thema für die kommende Doku-Serie.

Das zweite Poster setzt das gleiche Tränenformat fort, aber mit einer korrekten Unterteilung: HOPE ON THE STREET steht in fetten blauen Buchstaben, begleitet von einer weiteren kleinen blauen Figur, die eine ähnliche tänzerische Energie ausstrahlt.

Siehe auch  "The Astronaut" von Jin erreicht 200 Millionen Streams auf Spotify

Diesmal zeigt die Collage mehr Schnappschüsse von J-Hope in kühleren Tönen, die seine ikonischen Tanzbewegungen und Posen zeigen. Diese Einblicke deuten auf eine aufregende, auf das Tanzen fokussierte Doku-Serie hin, die die Zuschauer erwartet.

Unter dem Namen j-hope’s STREET DANCE REPORT bietet diese Collage einen kleinen Einblick in J-Hopes bevorstehende Tanz-Doku-Serie HOPE ON THE STREET. Die weltweite Premiere ist für den 28. März um Mitternacht KST auf Prime Video geplant, wobei TVING die Serie in Südkorea ausstrahlt und verspricht, das Publikum weltweit zu fesseln.

Mehr über HOPE ON THE STREET

BTS' J-Hope

Die Doku-Serie, die von seinem Album HOPE ON THE STREET Vol.1 begleitet wird, soll am 28. März Premiere haben, gefolgt von der Veröffentlichung des Albums am 29. März.

Der Haupttrailer zu HOPE ON THE STREET, der am 13. März veröffentlicht wurde, gibt einen Einblick in J-Hopes tiefes Eintauchen in seine Ursprünge und seine Liebe zum Tanz, während er den Globus bereist und sich mit Tänzern und Choreographen in verschiedenen Städten trifft.

Siehe auch  Jungkook wollte wirklich kein Frühstück für V machen... aber er gab nach

Im Trailer erinnert sich J-Hope an seine bescheidenen Anfänge und hebt den tiefgreifenden Einfluss hervor, den der Tanz auf sein Leben und seine Karriere hatte. Vor dem Hintergrund des BTS-Tracks Trivia: Just Dance begibt sich J-Hope auf eine Reise, um seine Wurzeln im Tanz wiederzuentdecken und gleichzeitig dessen Wesen zu erforschen.

Seine Begegnungen mit Tänzern von Osaka bis Paris und von New York City bis Seoul und Gwangju versprechen tiefe Einblicke in seine künstlerische Entwicklung und sein persönliches Wachstum.

Sehen Sie sich den Trailer hier an:

 

Geschrieben von Karin

Meine K-Pop-Reise begann mit "Blood Sweat and Tears" von BTS. Ich bin jetzt ein ARMY, aber ich bin auch ein begeisterter Kpop-Fan und K-Drama-Enthusiast. Ich liebe Kpop, weil es mehr als nur Musik ist! Der Schwerpunkt liegt darauf, den Fans ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, und die Künstler arbeiten wirklich hart dafür. Die Leidenschaft in der K-Pop-Branche ist unvergleichlich. Ich bin stolz darauf, in dieser Kultur zu leben und darüber zu schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert