BTS’ Dynamite erreicht bemerkenswerten Meilenstein mit 1,8 Milliarden Streams auf Spotify

BTS' Dynamite 1,8 Milliarden Streams auf Spotify
Bild: Big Hit

Dynamite ist der erste Song eines Kpop-Künstlers und aller asiatischen Künstler, der 1,8 Milliarden Streams auf Spotify erreicht hat. Hier ist alles, was ihr über diesen Song wissen müsst.

Die Kpop-Band BTS hat mit ihrem beliebten englischsprachigen Song “Dynamite” einen bemerkenswerten Meilenstein erreicht: Das Lied hat erstaunliche 1,8 Milliarden Streams auf Spotify erreicht.

Diese Leistung stellt einen neuen Rekord in der KPop-Branche dar. Dynamite” wurde ursprünglich am 21. August 2020 veröffentlicht und war die erste komplett englischsprachige Single von BTS, die auf ihrem Album BE” enthalten war.

BTS - Dynamite

Es hat drei Jahre und fünf Monate gedauert, bis “Dynamite” diesen bedeutenden Streaming-Meilenstein auf der Spotify-Plattform erreicht hat. Dieser Meilenstein macht “Dynamite” zum ersten Song eines Kpop-Künstlers überhaupt und zu einem der ersten asiatischen Acts, die eine solche Leistung in der Geschichte von Spotify vollbracht haben.

Über Dynamite

Mit dem Ziel, den Hörern inmitten der Herausforderungen der COVID-19-Pandemie Trost zu spenden, vermittelt Dynamite” eine Botschaft der Freude und Dankbarkeit für die kleinen Freuden, die das Leben bereichern.

Siehe auch  Speziell für die ARMY: 6 BTS-Songs, die nur für sie gemacht wurden

Bei seiner Veröffentlichung wurde der Song von Musikkritikern gelobt, die die ansteckende Melodie und die universell ansprechende Retro-Atmosphäre lobten.

Diese positive Resonanz führte dazu, dass BTS bei den 63rd Annual Grammy Awards ihre erste Grammy-Nominierung in der Kategorie “Best Pop Duo/Group Performance” erhielten und damit als erster koreanischer Pop-Act eine solche Anerkennung von der prestigeträchtigen Preisverleihung erhielten.

Dynamite: Preise und Auszeichnungen

Bei den 63rd Annual Grammy Awards erhielt BTS mit Dynamite” ihre erste Grammy-Nominierung in der Kategorie Best Pop Duo/Group Performance”. Diese Anerkennung war ein historischer Moment für die Band, da sie der erste K-Pop-Act war, der von der renommierten Recording Academy ausgezeichnet wurde.

Darüber hinaus feierte der Song in Südkorea große Erfolge und gewann vom 9. bis 28. September fünf aufeinander folgende wöchentliche Melon Popularity Awards. Darüber hinaus erzielte “Dynamite” einen beeindruckenden Rekord von 32 Siegen in verschiedenen Musikshows in ganz Südkorea.

Geschrieben von Karin

Meine K-Pop-Reise begann mit "Blood Sweat and Tears" von BTS. Ich bin jetzt ein ARMY, aber ich bin auch ein begeisterter Kpop-Fan und K-Drama-Enthusiast. Ich liebe Kpop, weil es mehr als nur Musik ist! Der Schwerpunkt liegt darauf, den Fans ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, und die Künstler arbeiten wirklich hart dafür. Die Leidenschaft in der K-Pop-Branche ist unvergleichlich. Ich bin stolz darauf, in dieser Kultur zu leben und darüber zu schreiben.