Brave Girls unterschreiben als vollständige Gruppe bei Warner Music Korea

Brave Girls

Brave Girls haben einen neuen Exklusivvertrag mit Warner Music Korea unterzeichnet. Sie werden die Promotion als vierköpfige Gruppe fortsetzen.

Am 27. April 2023 erklärte ein Vertreter von Warner Music Korea gegenüber den Medien, dass sie “zu einer gegenseitigen Übereinkunft mit den Mitgliedern gekommen sind, Promotionen als komplette Gruppe zu priorisieren” und dass sie “nicht zögern würden, ihre volle Unterstützung bei Promotionen zu geben.”

Allerdings könnten sie auf einige Schwierigkeiten stoßen, da Brave Entertainment immer noch den Namen “Brave Girls” besitzt. Dies ist eine gängige Geschäftspraxis bei Unterhaltungsunternehmen. Ein solches Beispiel sind B2ST und Cube Entertainment. Als die Mitglieder das Unternehmen nach Ablauf des Vertrags verließen, mussten sie ihren Gruppennamen in HIGHLIGHT ändern. Im Fall von Brave Girls plant Warner Music Korea, “die Angelegenheit aus verschiedenen Blickwinkeln zu diskutieren”.

Brave Girls verließen Brave Entertainment im Februar 2023, nachdem ihre Verträge ausgelaufen waren. Sie erlebten eine Karriere mit dramatischen Höhen und Tiefen, wobei die Gruppe 2021 mit “Rollin'” plötzlich den großen Durchbruch schaffte, nachdem sie jahrelang darum gekämpft hatte, berühmt zu werden. Warner Music Korea expandiert langsam in den K-Pop und war in letzter Zeit für viele Kollaborationen zwischen K-Pop-Stars und westlichen Künstlern verantwortlich, wie z. B. Hwasa von MAMAMOO und Dua Lipa, Chungha und Christopher und viele mehr.

Lest KPOPLOVE für weitere Kpop News.

Geschrieben von Luisa

Luisa Meyer ist eine erfolgreiche Frau und die Chefredakteurin der Kpoplove-Website. Sie ist leidenschaftlich daran interessiert, Inhalte über K-Pop zu produzieren und teilt ihr Wissen über die neuesten Trends, Künstler und Alben in der K-Pop-Szene mit ihren Lesern.