BLACKPINK veröffentlicht Trailer für virtuelles Konzert ‘A VR Encore’

BLACKPINK

BLINKs, stellt sicher, dass ihr einen virtuellen Sitzplatz bekommt! Am Mittwoch, den 20. Dezember, veröffentlichte die K-Pop Girlgroup BLACKPINK einen neuen offiziellen Trailer für ihr allererstes virtuelles Konzert A VR Encore.

Das bevorstehende 70-minütige virtuelle Konzert wird Aufnahmen der Gruppe von ihrem Abschlusskonzert der Born Pink Welt-Tournee im Gocheok Sky Dome in Seoul zeigen. Interessanterweise wird das Konzert mit Hilfe von Kunsttechnologie noch spezieller gestaltet, um den Fans ein neues Erlebnis zu bieten.

In einer Billboard-Pressemitteilung teilte das Quartett seine Erfahrungen mit dem Projekt. “Die Dreharbeiten für unser bevorstehendes VR-Konzert im Herzen von Seoul haben diesem Projekt eine zusätzliche Ebene der Magie verliehen”, so das Quartett.

Hier hat für uns alles begonnen. Und diese einzigartige Erfahrung mit unseren Fans auf der ganzen Welt teilen zu können, fühlt sich unglaublich besonders an“, fügte BLACKPINK hinzu.

In Partnerschaft mit Meta wird A VR Encore am 26. Dezember in der Meta Horizons Welt Premiere feiern.

Siehe auch  Must-have auf der Insel: Jennie von BLACKPINK enthüllt ihren wichtigsten Gegenstand

2023: ein Jahr voller Meilensteine für BLACKPINK

Das virtuelle Konzert A VR Encore ist nicht das einzige Geschenk, das BLACKPINK ihren Fans gemacht haben. Tatsächlich war das gesamte Jahr 2023 für die “Shut Down”-Sängerinnen besonders gewaltig.

Mit insgesamt 66 Konzerten und etwa 1,8 Millionen Zuschauern weltweit stellten BLACKPINK einen neuen Rekord auf: Born Pink wurde zum umsatzstärksten K-Pop-Konzert der Geschichte. Laut den von Billboard veröffentlichten Daten nahm das Quartett rund 148,3 Millionen Dollar brutto ein, ihre Asien-Stationen nicht mitgerechnet.

Zudem halten die “Pink Venom”-Sängerinnen auch die meisten Guinness-Rekorde für einen weiblichen K-Pop-Act. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels halten BLACKPINK insgesamt acht Rekorde, darunter die meistgesehene Gruppe auf Youtube und die meistgestreamte weibliche Gruppe auf Spotify.

Darüber hinaus feierten Lisa, Jennie, Jisoo und Rose im August auch ihr siebenjähriges Jubiläum.

Siehe auch  BLACKPINK Jisoo und Jung Hae In: Unerwartete Wiedervereinigung bei "Smugglers" VIP Premiere

Nach monatelangen Verhandlungen zwischen der Gruppe und YG Entertainment verkündete das Label Anfang Dezember, dass alle vier Mitglieder ihre Verträge erneuert haben.

Damit sind die Fans beruhigt, dass die Powerhouse-Girlgroup auch in Zukunft gemeinsam auftreten wird. Das Label sagte jedoch, dass die Verträge über die individuellen Aktivitäten der Mitglieder noch in Verhandlung sind.

Geschrieben von Eva-Maria

Eva-Maria war schon in jungen Jahren von K-Pop fasziniert, interessierte sich aber nicht sehr dafür, bis sie Girls' Generation hörte. Eva-Marias Interesse wurde schnell auf andere K-Pop-Künstler übertragen. Eva-Maria verfolgt nun täglich die koreanischen Medien.