BLACKPINKs Jisoos ‘FLOWER’ ist der meistgestreamte Song einer koreanischen Solosängerin

BLACKPINK Jisoo - Flower

BLACKPINKs Jisoo hat mit Flowers einen neuen Rekord aufgestellt, denn es ist der am meisten gestreamte Solosong einer koreanischen Solosängerin, der in diesem Jahrzehnt auf Spotify veröffentlicht wurde.

BLACKPINK-Mitglied Jisoo ist einer der beliebtesten K-Pop-Stars und hat mehrere Meilensteine in ihrer Karriere erreicht. Ihr mit Spannung erwartetes Solo-Debüt gab sie mit ihrer Single “Flower“, die sofort zum Chartstürmer wurde.

Mit “Flower” hat sie nun einen neuen Rekord aufgestellt, denn es ist der meistgestreamte Solosong einer koreanischen Solokünstlerin, der in diesem Jahrzehnt auf Spotify veröffentlicht wurde. Jisoo hat damit den Song “On The Ground” ihrer Kollegin Rose von BLACKPINK überholt.

Flower” ist auch auf dem fünften Platz der meistgestreamten Songs von weiblichen Solisten weltweit. Der Song ist offiziell eines der erfolgreichsten Solodebüts eines weiblichen Kpop-Stars.

 

Afficher cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par JISOO???? (@sooyaaa__)

An der Arbeitsfront wurde Jisoo offiziell für den Film ‘Omniscient Reader’s Viewpoint‘ gecastet, der auf dem beliebten gleichnamigen Webtoon basiert und die Dreharbeiten haben bereits begonnen. In dem Film spielen auch Lee Min Ho und Ahn Hyo Seop die Hauptrollen.

Siehe auch  BLACKPINK Jennie's Debütwerk 'The Idol' nach einer Staffel offiziell abgesagt

Jisoo

In dem Webtoon “Omniscient Reader” geht es um Dokja, einen durchschnittlichen Büroangestellten, der ein großes Interesse daran zeigt, den Webroman “Three Ways to Survive the Apocalypse” zu lesen. Sein Leben wird auf den Kopf gestellt, als die Geschichte des Romans Wirklichkeit wird und er die einzige Person ist, die weiß, wie die Welt untergehen wird. Dokja nutzt sein Wissen, um die Geschichte zu ändern und zu überleben.

Jisoo war zuvor in den Nachrichten, nachdem BLACKPINK ihren Vertrag mit YG Entertainment verlängert hatten. In der Erklärung der Agentur heißt es: “Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass unser Vorstand erfolgreich eine Einigung über die Unterzeichnung von exklusiven Gruppenverträgen für alle vier Mitglieder von BLACKPINK, unseren talentierten Künstlern, erzielt hat.”

BLACKPINK werden weiterhin ihr Bestes geben, um auf dem Weltmusikmarkt als Künstlerin, die K-POP repräsentiert, noch mehr zu glänzen, und wir werden ihnen weiterhin unsere uneingeschränkte Unterstützung und unser Vertrauen in ihre Handlungen geben“, heißt es in der Erklärung weiter.

Siehe auch  BLACKPINK Jisoo strahlt wie Royalty bei Cartiers Gala — 'Tatsächlich sieht sie aus...'

Berichten zufolge wurde sie gebeten, in einer anderen Serie an der Seite des “Start-Up”-Darstellers Park Jung-Min zu spielen. Sie wird in der Serie “Influenza” zu sehen sein, die auf einem Roman des Autors Han Sang-woon basiert.

Geschrieben von Martina

Martina ist eine leidenschaftliche K-Pop-Redakteurin, die sich auf die Berichterstattung über K-Pop-Idole und -Gruppen spezialisiert hat. Sie verfolgt die neuesten Entwicklungen in der K-Pop-Szene aufmerksam und bleibt immer auf dem Laufenden, um ihren Lesern die neuesten Nachrichten und Geschichten zu präsentieren. Martina liebt es, sich tief in die Welt von K-Pop einzutauchen und ihre Begeisterung mit anderen zu teilen. Sie hofft, dass ihre Artikel dazu beitragen, die Liebe zu K-Pop zu verbreiten und die Gemeinschaft zu stärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert