Blackpink Jennies Diätplan: Was isst sie an einem Tag?

Blackpink Jennies Diätplan

Die Sängerin Jennie Kim ist eine wichtige Stütze der K-Pop-Band Blackpink. Neben dem Singen in der Band ist sie auch das öffentliche Gesicht der Band.

Jennie hat eine unglaubliche Fangemeinde, die möglicherweise mit der Popularität des anderen K-Pop-Stars Lisa mithalten kann. Jennie hat einen vollen Terminkalender mit Tanzübungen und Proben, aber das hat sie nicht davon abgehalten, sich fit zu halten. Sie findet sogar Zeit, um zu trainieren.

Ihr Diätplan ist einfach und enthält Mahlzeiten mit guten Proteinen, Biogemüse, Obst und gutem Getreide.

In diesem Sinne, lasst uns tief in den Ernährungsplan und das Trainingsprogramm eintauchen, dem Jennie Kim folgt, um aktiv und fit zu bleiben.

Jennie Kims Diätplan

blackpink jennie
Bild: IG

Salz kann zu Schwellungen in den Augen, im Gesicht und am Körper führen, deshalb vermeidet Kim alles Salzige. Außerdem ernährt sie sich ausgewogen, wobei sie sich ab und zu auch etwas gönnt. Um sich nicht durch ihren Ernährungsplan und ihre Gewohnheiten einschränken zu lassen, bemüht sich Jennie um eine ausgewogene Ernährung.

Siehe auch  BLACKPINKs Lisa freut sich auf ihre kommenden Auftritte im Crazy Horse!

Jennie sagt, dass sie oft ein schnelles Frühstück mit Obst oder Vollkorntoast isst, bevor sie trainiert. Zum Mittagessen wählt sie normalerweise einen Salat mit Avocado.

Zum Abendessen isst Jennie Porridge und Entgiftungsgetränke. Haferbrei macht den Großteil ihres Frühstücks aus, so dass es vom Frühstück zum Abendessen nicht weit ist. Wenn sie zu Abend isst, zieht sie es vor, die gesamte Mahlzeit zu verzehren, anstatt zwischendurch zu naschen.

Jennie Kims Trainingsprogramm

Wenn sie trainiert, konzentriert sich Jennie auf das Pilates-Programm. Sie übt auch ihre Tanzschritte mit ihrem Team.

Fünf Tage in der Woche trainiert sie ein bis zwei Stunden lang Pilates. Pilates hilft ihr, einen tollen Körper zu entwickeln. Sie mag auch Yoga und praktiziert es gelegentlich zusätzlich zu Pilates.

Jennie Kim mag Pilates-Übungen, die ihre Körpermitte und ihren Unterkörper stärken, ihre Flexibilität erhöhen und jeden Teil ihres Körpers straffen. Ihre Lieblingsübungen umfassen die Eiffelturm-Übung, Crunches an der Wand, seitliche Crunches an der Wand, die Kinderstellung, Beinkreise, Heben der Beine, usw.

Siehe auch  Spekulationen über Rosés Solo: Treffen mit Columbia Records CEO

Im Jahr 2017 enthüllte Jennie Kim, dass sie mit Flying Yoga begonnen hat, um fit und gesund zu bleiben. Ein Foto von ihr, das sie 2018 auf Instagram gepostet hat, zeigt sie bei dieser Übung. Sie und Jisoo begannen gemeinsam mit Flying Yoga und erzielten damit großartige Ergebnisse.

Blackpink Jennie workout
Bild: IG

Aerial Yoga ist eine Version von Yoga, bei der Seidentücher als Gurte verwendet werden. Es ist eine tolle Methode, um zu trainieren und flexibel zu bleiben. Bei einer einzigen einstündigen Sitzung können Hunderte von Kalorien verbrannt und die Muskeln gestrafft werden.

Kurz gesagt, was wir aus ihrer Ernährung ersehen können, ist, dass sie nicht zu viel Junk Food isst und dass ihre Ernährung ziemlich ausgewogen ist. Es ist kein Geheimnis, was Jennie Kim fit macht.

Jennie Kims Ernährung hilft ihr, gesund zu bleiben, indem sie einen ausgewogenen Ansatz verfolgt und ein intensives Trainingsprogramm absolviert. Yoga und Pilates sind für ihre körperliche Fitness entscheidend. Und das Beste daran? Ihr Training ist gar nicht so extrem, und jeder kann es mit ein wenig Disziplin und Motivation nachmachen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Geschrieben von Luisa

Luisa Meyer ist eine erfolgreiche Frau und die Chefredakteurin der Kpoplove-Website. Sie ist leidenschaftlich daran interessiert, Inhalte über K-Pop zu produzieren und teilt ihr Wissen über die neuesten Trends, Künstler und Alben in der K-Pop-Szene mit ihren Lesern.