Aespa plant Remake von Seo Taijis ikonischem Song

Aespa plant Remake von Seo Taijis ikonischem Song
Bild: SM

Die Girlgroup aespa der vierten Generation wird den klassischen Song “Regret of the Times” von Sänger Seo Taiji neu aufnehmen.

Regret of the Times” ist ein Track aus dem vierten Album von Seo Taiji and Boys, das 1995 veröffentlicht wurde und dem alternativen Rock-Genre mit direkten und kraftvollen Botschaften angehört.

Wegen des Textes, in dem die Enttäuschung über die privilegierte Klasse zum Ausdruck kommt, wurde das Lied vom Korea Performance Ethics Committee unter die Lupe genommen. Als Antwort darauf veröffentlichte Seo Taiji als eine Form des Protests das Album nur mit Instrumentalstücken, ohne die Texte.

Nach einer Petition der Fans wurde 1996 das System der Vorabrezensionen für Alben abgeschafft, und dieser Vorfall war einer der Faktoren, die dazu führten, dass Seo Taiji als “Kulturpräsident” bezeichnet wurde.

Siehe auch  aespa Winters Geschichte über ihre Freundschaft mit NMIXXs Sullyoon in Trainingszeit löst Debatte aus

Letztendlich wurde “Regret of the Times” mit vollständigem Text 1996 als Single veröffentlicht, nachdem Seo Taiji und Boys sich zurückgezogen hatten.

Die 2024er Version von “Regret of the Times“, gesungen von aespa, wird über den digitalen Musikkanal “STATION” von SM veröffentlicht und ist ab dem 15. Januar um 18 Uhr KST auf verschiedenen Musikplattformen wie Melon, Flo, Genie, iTunes, Apple Music, Spotify und anderen verfügbar. Die MV kann auch auf dem YouTube-Kanal SM TOWN gefunden werden.

aespa

aespas Interpretation von “Regret of the Times” fügt dem energiegeladenen Bandsound des Originals die Individualität der Mitglieder hinzu und bietet eine einzigartige Wendung im Arrangement. Der kraftvolle Gesang sorgt für eine erfrischende und unverwechselbare Farbe.

Seo Taijis remasterte Version von ‘Regret of the Times’ wird ebenfalls am 12. Januar um 18 Uhr KST veröffentlicht.

Diese Version ist Teil des “SM Remastering Project”, das im Jahr 2021 von SM und YouTube ins Leben gerufen wurde, um die Geschichte des K-Pop zu beleuchten und zum Wachstum der Musikindustrie beizutragen. SM und YouTube haben bis heute über 300 Musikvideos und Songs auf digitalen Plattformen aufgewertet und veröffentlicht. Zusätzlich wird ein neu produziertes Lyric-Video zu “Regret of the Times” auf Seo Taijis offiziellem YouTube-Kanal veröffentlicht.

Geschrieben von Eva-Maria

Eva-Maria war schon in jungen Jahren von K-Pop fasziniert, interessierte sich aber nicht sehr dafür, bis sie Girls' Generation hörte. Eva-Marias Interesse wurde schnell auf andere K-Pop-Künstler übertragen. Eva-Maria verfolgt nun täglich die koreanischen Medien.