Das sind die 30 beliebtesten Girlgroups im Januar 2024

Das sind die 30 beliebtesten Girlgroups im Januar 2024

Das Korean Business Forschungsinstitut hat diesen Monat die Rangliste der Markenreputation von Girlgroups enthüllt!

Die Rangliste wurde durch eine Analyse der Verbraucherbeteiligung, der Medienberichterstattung, der Interaktion und der Community-Indizes verschiedener Girlgroups ermittelt, wobei große Daten verwendet wurden, die vom 14. Dezember 2023 bis zum 14. Januar 2024 gesammelt wurden.

BLACKPINK hielt ihren Platz an der Spitze der Liste in diesem Monat mit einem Markenreputationsindex von 4.675.078. Zu den hochrangigen Phrasen in der Schlüsselwortanalyse der Gruppe gehörten “Jennie“, “Red Carpet” und “Billboard“, während ihre höchstrangigen verwandten Begriffe “appear”, “record” und “free” beinhalteten. BLACKPINKs Positiv-Negativitäts-Analyse enthüllte ebenfalls einen Wert von 93,54 Prozent positiver Reaktionen.

In der Zwischenzeit behauptete NewJeans seine Position auf dem zweiten Platz mit einem Markenreputationsindex von 4.068.692.

Auch IVE blieb mit einem Markenreputationsindex von 3.345.078 im Januar auf dem dritten Platz.

TWICE kletterte auf den vierten Platz mit einem Markenreputationsindex von 2.551.545, was einen leichten Anstieg um 1,56 Prozent seit Dezember bedeutet.

LE SSERAFIM rundete die Top 5 im Januar mit einem Markenreputationsindex von 2.410.596 ab.

Schaut euch unten die Top 30 für diesen Monat an!

  1. BLACKPINK
  2. NewJeans
  3. IVE
  4. TWICE
  5. LE SSERAFIM
  6. aespa
  7. Girls’ Generation
  8. (G)I-DLE
  9. Red Velvet
  10. BABYMONSTER
  11. WJSN
  12. OH MY GIRL
  13. fromis_9
  14. APRIL
  15. NMIXX
  16. MAMAMOO
  17. ITZY
  18. STAYC
  19. LOONA
  20. H1-KEY
  21. Dreamcatcher
  22. Apink
  23. Kep1er
  24. cignature
  25. LABOUM
  26. Girl’s Day
  27. tripleS
  28. ALICE
  29. NATURE
  30. woo!ah!

Quelle: (1)

Geschrieben von Karin

Meine K-Pop-Reise begann mit "Blood Sweat and Tears" von BTS. Ich bin jetzt ein ARMY, aber ich bin auch ein begeisterter Kpop-Fan und K-Drama-Enthusiast. Ich liebe Kpop, weil es mehr als nur Musik ist! Der Schwerpunkt liegt darauf, den Fans ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, und die Künstler arbeiten wirklich hart dafür. Die Leidenschaft in der K-Pop-Branche ist unvergleichlich. Ich bin stolz darauf, in dieser Kultur zu leben und darüber zu schreiben.